Firmengeschichte

Schritt für Schritt mehr KUNDENNUTZEN - die Geschichte der WILUX PRINT AG

Die WILUX PRINT AG weist eine spannende Firmengeschichte mit einigen wichtigen Höhepunkten auf. Die Basis für den heutigen Erfolg legen permanente Innovation, guter Service und absolute Zuverlässigkeit. Folgen Sie uns auf dem Streifzug durch die WILUX-Historie.

 

1972 wird die WILUX PRINT AG als "Luxor Etiketten" gegründet. Man fabriziert heiss geprägte, selbstklebende Etiketten.

1974 erfolgt die Entwicklung des Prototyps einer eigenen Heisspräge-Codiermaschine, welche später unter dem Namen CODLUX vermarktet wird.

Am 7. April 1977 wird die Firma als WILUX PRINT AG ins Handelsregister eingetragen.

Ende der 1970er Jahre baut man das Verkaufsprogramm aus und integriert die Bereiche Produkt-Etikettierung, Produkt-Auszeichnung und Scanning.

WILUX goes abroad: Das Exportgeschäft wird initiiert und weiterentwickelt. 1989 beginnt die Tochtergesellschaft WILUX Packaging S.r.l. in Schio / Italien mit der Bearbeitung des italienischen Marktes.

Nach und nach kommen neue Vertretungen in verschiedenen anderen Ländern hinzu. Heute existieren bereits neun Vertretungen in acht Ländern.

1990 übernimmt die WILUX PRINT AG die Hydro Bor AG, ein Unternehmen aus der Präzisionsmechanik.

2003 führt die heutige Geschäftsleitung der WILUX PRINT AG ein Management-Buy-out durch und legt damit die Basis für Wachstum und unabhängige Weiterentwicklung mit Visionen. Die Marktposition wird weiter gefestigt, Abläufe und Unternehmensaufbau werden neu organisiert und die strategische Planung institutionalisiert.