Projektmanagement

Die Realisierung und Einführung komplexer Systeme verlangt die Koordination vieler vorbereitender Schritte. Wie die Erfahrung zeigt, können Änderungen, welche die Einführung neuer Systeme und technologischer Hilfsmittel mit sich bringen, während ihrer Installationsphase die bisherigen Geschäftsabläufe, Prozesse und eingespielten Praktiken - unter Umständen sogar die Firmenkultur - beeinträchtigen. Um diese Zeitspanne möglichst kurz zu halten, ist es wichtig, die richtigen Schritte zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Leuten auszuführen.

Das WILUX-Projektmanagement gewährleistet unseren Kunden eine qualitäts-, kosten- und termingerechte Realisierung.

In der Regel unterteilen wir ein Projekt in vier Phasen. Jede einzelne Phase verfolgt spezifische Zielsetzungen und kann klar gegenüber der nächsten Phase abgegrenzt werden. Auf diese Weise wird der Kunde laufend über die getroffenen Entscheidungen, den Fortschritt und den Stand der erarbeiteten Lösung informiert.

Grobkonzept:

  • Analyse der Ist-Situation
  • Identifikation der Schlüsselfaktoren
  • Zieldefinition, Budget
  • Ausarbeitung verschiedener Konzepte
  • Ablauf- und Terminplanung

Spezifikation:

  • Ausarbeitung eines oder mehrerer Konzepte zum Pflichtenheft
  • Definition sämtlicher Schnittstellen
  • Freigabe des Pflichtenheftes durch den Kunden für die Entwicklung

Entwicklung:

  • Zusammenstellen und Testen der Hardware
  • Implementation der kundenspezifischen Software
  • Testen des gesamten Systems
  • Erstellen der Dokumentationen

Installation:

  • Installation des Systems beim Kunden
  • Schulung des Personals und der Systemverantwortlichen
  • Abnahme durch den Kunden